Veggie-Burger mit Halloumi

Dieser knackige Burger mit Grillkäse, Paprika und Rucola überzeugt ganz ohne Fleisch

von Angelika Karl, 06.07.2015

Vegetarische Alternative zum Patty: Veggie-Burger mit Halloumi


Zutaten für acht kleine oder vier große Burger:

4 Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Bund Rucola
Basilikum
250 g Halloumi (Grillkäse)
3-4 EL Olivenöl
8 kleine Sesambrötchen oder 4 Hamburger-Brötchen
ca. 100 g Barbecue-Sauce (Fertigprodukt)

Zubereitung:

  • Paprika waschen, entkernen, in breite Streifen schneiden.
  • Tomaten waschen, in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel in Ringe schneiden.
  • Rucola waschen, trocken schütteln, zerzupfen.
  • Käse in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, diese halbieren. Zwiebeln, Paprika und Käsescheiben mit etwas Öl beträufeln und einer Grillschale von jeder Seite etwa 2 Minuten rösten.
  • Brötchen halbieren, Schnittflächen auf dem Grill anrösten.
  • Die unteren Hälften mit je 1 EL Barbecue-Sauce bestreichen.
  • Mit Halloumi, Zwiebelringen, Paprikastreifen, Tomatenscheiben, Rucola und Basilikum belegen.
  • Obere Brötchenhälften daraufsetzen.

Nährwerte pro Burger (bei acht Burgern):

Etwa 260 Kilokalorien, 10 g Eiweiß, 12 g Fett und 25 g Kohlenhydrate.


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis