Polentaschnitten mit Sommersalat und Feta

Polenta ist nicht nur in Italien ein beliebtes Gericht. Wir servieren sie vom Grill, mit herzhaftem Salat und würzigem Feta

von Angelika Karl, 24.09.2015

Eine Variante des italienischen Klassikers: Polenta vom Grill mit Salat und Feta


Zutaten für 4 Portionen:

Für die Polenta:

200 g Instant-Polenta (Maisgrieß)
250 ml Milch (1,5% Fett)
350 ml Gemüsebrühe (Instant)
je 1 Prise Salz
geriebene Muskatnuss und gemahlener Koriander
1 EL Olivenöl zum Bestreichen

Für den Salat:

1 großer Bund Rucola
1 Packung Feta (9% Fett i.Tr., 180 g)
1 große rote Zwiebel
1 Koblauchzehe
1 rote Paprikaschote
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl
frische Kräuter (z.B. Oregano, Thymian, Basilikum)

Zubereitung:

  • Milch mit Brühe und Gewürzen aufkochen.
  • Polenta nach Packungsanweisung einrühren, kurz aufkochen und ausquellen lassen.
  • Die Masse fingerdick auf ein Blech streichen und vollständig abkühlen lassen
  • Inzwischen für den Salat Knoblauch fein hacken.
  • Zwiebel schälen, in Streifen schneiden.
  • Rucola waschen, zerzupfen.
  • Paprika waschen, entkernen, in große Stücke schneiden.
  • Für das Dressing Essig, Salz, Pfeffer, Knoblauch, 3 EL Öl und gehackte Kräuter nach Belieben verrühren.
  • Polenta in Quadrate oder Rauten schneiden.
  • Dünn mit Öl bestreichen und auf dem Grill etwa 8 Minuten rösten, dabei einmal vorsichtig wenden.
  • Paprikastücke ebenfalls dünn mit Öl bepinseln, etwa 5 Minuten mitrösten.
  • Paprika mit dem Dressing mischen.
  • Mit Rucola und zerbröckeltem Feta auf den Polentaschnitten anrichten.

Nährwerte pro Portion:

Etwa 410 Kilokalorien, 17 g Eiweiß, 17 g Fett, 44 g Kohlenhydrate und 5 g Ballaststoffe.


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis